Blog

Der härteste Gymnastikzug der Welt

Turnen ist eine der härtesten Sportarten der Welt. Es erfordert nicht nur, dass Sie schwierige Bewegungen ausführen, sondern Sie müssen es auch anmutig und ohne Fehler ausführen. Es ist eine Ehre, für diesen Sport Medaillen zu gewinnen, aber der Stolz und der Ruhm jedes Turners ist die Fähigkeit, die härtesten Bewegungen ohne zu zögern ausführen zu können, damit die Welt es sehen kann.

Neugierig, mehr über diese schwierigen Schritte zu erfahren? Stöbern Sie durch das Turn Fest 2021 und entdecken Sie die schwierigsten Moves, die jemals bei Turnturnieren gemacht wurden. 

Amanar Vault

Vaults sind eines der häufigsten Manöver im Turnen. Bei den meisten internationalen Wettbewerben gibt es dafür sogar eine Kategorie. Es ist ein schwieriger Zug, aber die rumänische Kraftpaket Simona Amanar debütierte bei den Olympischen Spielen 2000 mit einem kraftvollen Sprungzug, der ihr einen halben Punkt mehr einbrachte als ihre damaligen Konkurrenten. 

Diese Bewegung wurde zu einer der stärksten Waffen in dem Sport, der nach dem Athleten „Amanar Vault“ genannt wurde. Der Code of Points zeichnete den Zug mit einem Elementwert von 5,8 auf, was einer der höchsten Punkte ist, die Turner auf dem Sprung erhalten können.

Biles

Simone Biles hat beim jüngsten Olympia-Turnier im Jahr 2021 wegen ihres kurzfristigen Rückzugs aus dem Wettbewerb Aufmerksamkeit erregt. Es war eine Überraschung für die meisten Leute, insbesondere für ihre amerikanischen Fans, dass sie bei diesem prestigeträchtigen Wettbewerb aussteigen würde. 

Das bedeutet nicht, dass Galle nicht gut genug für Gymnastik ist. Ihre bisherigen Rekorde sind Beweis genug, dass sie eine der besten Sportlerinnen der Welt ist. Sie hatte sogar einen nach ihr benannten Balkenabstieg. 

Die Biles debütierten während der USA Gymnastics Championship 2019. Simone machte den Zug so berühmt, dass er einen Double-Back-Slot mit zwei vollen 720-Grad-Drehungen machte. Was die Judges erstaunte, war ihre volle Anmut bei der Ausführung des Stunts, die ihr 5.703 Punkte während ihres Laufs einbrachte. 

Moores II

Aufgrund der Doppel-Twisting- und Double-Layout-Stunts ist extreme Kraft erforderlich, um die Moores II-Routine auf dem Boden zu absolvieren. Ein Turner muss eine enorme Kraft aufbringen, um die richtige Höhe zu erreichen, wenn er die Flips und Drehungen in der Luft vom Boden aus macht. 

Nicht jeder professionelle Turner kann diesen Trick ausführen, da jeder Fehler Ihrer Trägheit nicht entgegenwirken kann und die Fertigkeit mit gebeugten Knien oder gebeugten Füßen abgeschlossen wird. Um die volle Punktzahl zu erreichen, musst du auf einer makellosen Grundposition mit geraden Beinen und starken spitzen Zehen landen.

Der Stunt wurde nach Victoria Moors benannt, als sie während der Weltmeisterschaft 2013 in Antwerpen anmutig auf dem Boden landete. Für ihr Können erhielt sie 5.903 Punkte für ihr Können. 

Werden Sie ein großartiger Athlet, wenn Sie am Turn Fest 2021 teilnehmen. Dieser Wettbewerb ist Ihr Sprungbrett zum Erfolg und öffnet Ihren Horizont für verschiedene nationale Turniere. Melden Sie sich noch heute an und messen Sie sich mit erstaunlichen Frauen des Sports.